EM 2021 Wettquoten

von JohnnyBet von by JohnnyBet
EM 2021 Wettquoten

Die Europameisterschaft aufgrund der Krise die durch das Coronavirus Covid-19 wurde von 2020 auf das Jahr 2021 verschoben. Aktuell gibt es ständig neue Informationen und die Nachrichten sind im nächsten Moment schon wieder überholt. Um einen Überblick über die Vorgänge weltweit zu behalten eignet sich die Seite https://www.worldometers.info/coronavirus/.

Das nächste große Fußball-Event nach der WM 2018 steht an: Die Europameisterschaft 2021. Nachdem Deutschland und Spanien bereits früh aus dem Turnier ausgeschieden sind – Gruppenphase und Achtelfinale – freuen sich die Europäer schon jetzt, ebenso wie die Brasilianer, die im Viertelfinale ausschieden, bereits jetzt auf die Endrunde.

In der Geschichte der UEFA wird die EM 2021 nicht nur in einem oder zwei Ländern stattfinden, sondern insgesamt in 12 Städten. Das ist erstmalig in der 60-jährigen Geschichte. Wichtig ist es erst einmal zu erfahren, welche Mannschaften als Favoriten gehandelt werden. Aus diesem Grund haben wir uns einmal die EM 2021 Wettquoten der Buchmacher angesehen.

1. Wer wird das Rennen machen?

Im Übrigen das Endspiel der EM 2021 wird am 11. Juli 2021 im Londoner Wembley Stadion stattfinden. Nicht nur, dass das Stadion die Heimstätte der englischen Nationalmannschaft ist, sondern es könnte ebenfalls das „Double“ für Frankreich sein. Bekanntlich haben „Les Bleus“ den WM-Titel in Russland geholt und könnten jetzt wie bereits 1998 und 2000 das Double mit WM- und EM-Titel holen. Die EM 2021 Wett-Tipps liegen vor allem auf Frankreich und England. Auch die Italiener spielen für die Buchmacher ebenso eine Rolle wie die deutsche Nationalmannschaft.

EM 2021 Quoten Vergleich - Beste Quoten
Runterscrollen um mehr zu sehen
Frankreich
5.50
5.00
5.00
England
5.50
5.50
5.50
Deutschland
9.00
9.00
8.75
Spanien
9.00
9.25
10.00
Italien
13.00
12.75
13.00
Niederlande
9.00
8.50
8.00
Bonus 200% bis zu 100€
Bonus 50% bis zu 200€
Angebotscode
JBVIP
Erhalten Sie den Sport Bonus
Bonus erhalten Bonus erhalten Bonus erhalten
Letztes Update: 1584705781

Eines ist sicher, die Europameisterschaft 2021 wird etwas Einzigartiges, das steht bereits jetzt fest. Nicht nur aufgrund dessen, dass dieses Event in 12 Nationen stattfindet, sondern auch aufgrund einiger anderer Tatsachen:

  • Weltmeister Frankreich gilt als Top-Favorit und zielt auf das Double ab
  • Die deutsche Nationalmannschaft will Wiedergutmachung für das frühzeitige Ausscheiden aus der WM 2018
  • Frankreich steht drei starken Herausfordern gegenüber: Belgien, England und den Niederlanden
  • Zudem gibt es gefährliche Außenseiter, wie Portugal, Italien und Kroatien

2. Die Europameisterschaft 2021: Es wird interessant werden

Die EM 2021 Analyse zeigt, dass Frankreich ein ernstzunehmender Gegner ist. Denn der französische Weltmeister geht mit vielen jungen, qualitativ hochwertigen Spielern in das Turnier. Diese haben noch lange nicht ihren Zenit erreicht, wie bspw. Kylian Mbappe, Samuel Umiti oder Paul Pogba. Das Einzige was gegen die Franzosen spricht, ist die Statistik. Denn dem regierenden Weltmeister ist es bisher nur zweimal gelungen, zugleich Europameister zu werden: Im Jahr 2000 Frankreich und in 2012 Spanien.

Doch die Statistik kann auch andersherum ausgelegt werden und das zugunsten der Equipe Tricolore: Immer dann wenn die Franzosen Weltmeister wurden, gewannen sie zugleich die Europameisterschaft. Wie dem auch sei bei den EM 2021 Wetten zählt Frankreich zu den großen Titelanwärtern.

Auch mit Deutschland muss im kommenden Sommer 2021 gerechnet werden. Denn die deutsche Nationalmannschaft will eine Wiedergutmachung. Zumindest lassen die Quoten und EM 2021 Prognose auf den Gesamtsieger darauf schließen. Sehen wir einmal von der blamablen Vorstellung der Löw-Elf bei der WM 2018 ab, wo sie erstmalig und historisch bereits in der Vorrunde ausschied, sind die Deutschen im Ranking der Gesamtsieger mit Frankreich und England vor im Quotenvergleich zu finden

Damit ist davon auszugehen, dass „Die Mannschaft“ alles bei der EM daransetzen wird, diese peinliche WM-Schmach vergessen zu machen. Wie schwer ein Neuanfang ist, davon können die Spanier ein Lied singen. Denn die Furja Roja schied bei der WM 2014 bereits in der Vorrunde als Titelverteidiger aus und konnte auch zwei Jahre später in der EM 2016 nicht überzeugen und schied im Achtelfinale aus.

Doch die Deutschen wollen es besser machen und streben nach mehr. Ob dies gelingt, das steht auf einem anderen Blatt.

3. Die Herausforderer des Top-Favoriten Frankreich

Der schwarz-rot-goldenen Auswahl wird auch aufgrund der Erfolge, die sie in der Vergangenheit erzielt hat, bei der EM-Endrunde weitaus mehr zugetraut, als den aktuellen WM-Halbfinalisten Belgien und England sowie dem Vize-Weltmeister Kroatien. So können die jungen Wilden aus England durchaus reif für den Titel-Coup sein, während die „goldene Generation“ aus Belgien im Sommer 2021 bereits ein gewisses Alter erreicht hat.

Dann würde sich .....“it’s coming Home“, nicht mehr nur auf eine vorzeitige Heimreise beziehen.

Ebenfalls ist aufgrund der Europameisterschaft 2021 Wettquoten mit Belgien zu rechnen, denn immerhin erreichte der „Außenseiter“ bei der WM 2018 den dritten Platz. In der Gunst der Bookies steht auch die Spanien. Ebenfalls taucht die Niederlande überraschenderweise in den Quotenvergleichen und unter den EM 2021 Favoriten des Gesamtsiegs plötzlich nach zwei verpassten Großereignissen (EM 2016 und WM 2018) auf. Dies ist sicherlich den vielen jungen Stars in der Nationalelf zu verdanken, wie bspw. Frenkie de Jong, Virgil van Dijk, Matthijs de Ligt oder Donny van de Beek.

4. Die gefährlichen Außenseiter: Es kann viel passieren

Bis zum Anpfiff der EM 2021 und der ersten EM 2021 Übertragung kann noch vieles passieren. Daher könnten sich die gewieften Sportwetten-Fans bei ihren EM 2021 Wetten auch Gedanken über einen besonderen Außenseiter machen. Dieser steht bei den Online-Buchmachern hoch im Kurs.

Wir wissen alle, dass es bei den EM-Endrunden schon öfters zu großen Überraschungen kam, wie bspw. 2016. Während der EM stürmte Wales bis ins Halbfinale und unvergessen sind auch die Taten von Griechenland und Dänemark (2004 bzw. 1992), wo die Mannschaften den Titel holten.

Die Sportfans und Wett-Enthusiasten, die glauben den richtigen Riecher zu haben, die können bereits lange vor dem Beginn des Turniers Euro 2021 Wetten abschließen.

5. Wo die Europameisterschaft 2021 live verfolgen?

Die EM 2021 wird vom 12. Juni bis zum 12. Juli 2021 ausgespielt. Insgesamt 24 Mannschaften suchen den Nachfolger des Europameisters Portugal und wie immer werden die Fußball-Begeisterten vor den Bildschirmen möglichst viele Spiele verfolgen.

Welche Sender bieten eine EM 2021 Übertragung und wo gibt es einen EM 2021 Live Stream online kostenlos? Sind alle Partien im Free-TV zu sehen oder ist es notwendig auf einen Streaming-Dienst wie DAZN oder den Pay-TV-Sender Sky zurückzugreifen?

Als erstes zu aller Beruhigung: All Spiele werden von den öffentlich-rechtlichen Sendeanstalten übertragen. Dabei sein wird der DAZN Taktik-Experte Thomas Broch sowie der Weltmeister Bastian Schweinsteiger für die ARD, sowie beim ZDF Oliver Kahn. Natürlich werden auch wie bei der WM 2018 wieder alle Spiele live und kostenlos im Internet per Stream bei beiden Sendern zu sehen sein.

Für die Wett-Fans wird es bei den Buchmachern, wie bet365, bet-at-home, William Hill, Unibet und 1xbet auch entsprechende live Streams geben.

kommentieren Em2021Wettquoten

Empfohlene Artikel:
Ähnliche Artikel:
Kommentare (2)
Whimptiessir vor 8 Monate
Eine echte Hammergruppe für Deutschland. Jogi hat Recht, Lahm sollte besser die Finger aus dem Lostopf lassen wink
Verantwortungsvolles Spielen