Italien – Schweiz Wettquoten

von JohnnyBet von by JohnnyBet
Italien – Schweiz Wettquoten

Bereits die Qualifikation war mit echten Highlights gespickt, doch nun steht die Endrunde der EURO 2020 an, deren Gruppenphase jede Menge Spannung und Gewinnoptionen verspricht. Denn auch dieses Mal nehmen 24 Nationen teil und das bedeutet, allein in der Gruppenphase gibt es 36 Partien und eine davon ist Italien gegen die Schweiz.

Die Wettanbieter sind bestens vorbereitet und nicht nur die Marktführer wie bet365, Unibet und bet-at-home bieten hunderte von Einzelwetten pro Match an. Bei einem Event wie der UEFA Europameisterschaft gilt der Grundsatz, es kann auf fast alles gewettet werden.

Die Begegnung Italien gegen die Schweiz findet am 17.06.2020 statt.

Die Buchmacher haben sich bereits mit dieser Begegnung beschäftigt und haben eine erste Italien - Schweiz Analyse erstellt, um bereits mit besten Italien - Schweiz Wettquoten aufzutrumpfen.

Auch wir wagen eine Prognose zum Spiel der Gruppe A und werfen einen kurzen Blick darauf, wer die Begegnung überträgt.

1. Die Schweiz: Gruppe A ist für die Eidgenossen eine anspruchsvolle Angelegenheit

Was die Schweiz angeht, so hat die Nationalelf es logistisch mit der Gruppe A eher schlecht getroffen. Von der sportlichen Seite ist die Gruppe nicht einfach, aber durchaus machbar - zumal sich die drei gruppenbesten für das Achtelfinale qualifizieren.

Doch die Eidgenossen sollten keinesfalls ihre Gegner in der Gruppe unterschätzen. Denn die Italiener haben als Gruppenkopf in allen drei Spielen der Vorrunde das Heimrecht. Dazu haben sich die Italiener nach der Schmach der verpassten Weltmeisterschaft 2018 schnell erholt und alle 10 Spiele in der EM-Quali gewonnen. Vom berechnenden Resultatfußball hat sich die Squadra Azzurra gelöst und in der Quali 37 Tore erzielt.

Was bedeutet dies für die Italien - Schweiz Prognose? Die Schweiz ist einer der Underdogs, zumindest war dies in den letzten größeren internationalen Wettbewerben der Fall, auch wenn zweifelsfrei ein talentierter Kader vorhanden ist. Die „Nati“ haben fünf ihrer letzten 5 Spiele gewonnen und in zwei der letzten fünf Tore fielen 2,5 Tore.

Allerdings sind die Eidgenossen nicht der Italien - Schweiz Favorit, sondern die Squadra Azzurra. Die Buchmacher bieten auf den Sieg der Schweizer Spitzenquoten von 5.05. So zahlt bspw. 1xbet 49.80€ bei einer 10 Euro Wette aus.

2. Italien - die Squadra Azzurra erlebt eine neue Renaissance

Der Gli Azzurri wurde von Trainer Roberto Mancini ein neues Leben eingehaucht. Denn plötzlich ist der Enthusiasmus wieder im Spiel der Italiener, das zugleich auch wieder mit mehr Leben gefüllt ist. Das Team basiert auf jungen, technisch starken Spielern, die alle wissen, wie sie mit dem runden Leder umzugehen haben und den Gegner mit viel Spielintelligenz und hohem Pressing an die Wand spielen können.

In der Gruppe J der EM-Qualifikation überzeugten die Italiener mit einer hervorragenden Leistung. Alle 10 Spiele gewannen sie und erzielten eine Tordifferenz von 37:4. Pro Spiel schossen sie durchschnittlich 3,7 Tore. Sollte es die Azzurri schaffen, diese Form im Sommer zu halten und an diese Leistungen anzuknüpfen , dann ist das italienische Nationalteam mit Sicherheit ein ernstzunehmender Gewinn, wenn es um den Titelgewinn geht.

Doch bis dahin ist es noch ein langer Weg. Aber die Italien - Schweiz Quoten zeigen klar den Favoriten: Italien. 1xbet bietet eine Spitzenquote von 1,91 auf den Sieg, und auch weitere Top-Bookies wie die Engländer bet365 und William Hill halten es mit dem Konkurrenten. Selbst Unibet und der deutsche Anbieter bet-at-home sehen die Lage nicht anders: Die Schweizer sind abgeschlagen und haben keine Chance.

3. Die Wett-Tipps Italien - Schweiz

Die Statistiken sind klar und auch die Experten sind sich einig, hier gibt es nur drei Italien - Schweiz Wett-Tipps, die mit Sicherheit einen Gewinn bringen:

  • Doppelte Chance (1/2): Da beide Teams 5 der letzten 5 Spiele gewonnen oder verloren haben.
  • Doppelte Chance (1X): Da Italien 5 der letzten 5 Games gewonnen oder unentschieden spielte, während die Schweiz eines der letzten 5 verloren oder unentschieden gespielt hat.
  • Anzahl der Tore (Über 2,5): In 4 der letzten 5 Begegnungen der Italiener fielen über 2,5 Tore, während nur in 2 der letzten 5 Spiele der Eidgenossen über 2,5 Tore fielen.

Für alle Tipp-Fans die auf die Begegnung Italien – Schweiz wetten möchten, stellen die renommierten Buchmacher beste Quoten in Aussicht. Gern wird dabei auf die Live-Wetten zugegriffen, um zugleich von einem Italien - Schweiz Live-Stream online kostenlos profitieren zu können.

4. Wer überträgt die Begegnung Italien - Schweiz am 2020

Wer auf eine Übertragung beim Streaming Dienst DAZN hofft, der wird enttäuscht, denn die Fußball Europameisterschaft wird vollständig von den öffentlich-rechtlichen Sendern übertragen. Neben der Übertragung im TV, haben sich ARD und ZDF ebenfalls die Rechte für die Internetübertragungen sowie für die Social Media Plattformen gesichert.

Regulärer Bonus Bonus bis zu €100
JB Exklusiv
Bonus mit JohnnyBet Exklusiver Bonus bis zu €130
Nutzen Sie den Live Stream von 1xbet und wetten Sie auf EM 2020 Spiele mit dem Bonus!

Das bedeutet, dass alle Sportfans die Italien - Schweiz Übertragung ebenso wie alle anderen Spiele der EURO 2020 per TV oder im Live Stream verfolgen können, oder?

Nicht ganz, denn die Buchmacher bieten ebenfalls live Streams, wobei es dafür eine Voraussetzung gibt: Ein aktives Kundenkonto und ein geringer Geldbetrag auf dem Spielerkonto – zumeist reichen 10 Euro aus – um die bewegten Bilder im Livebereich zu verfolgen. Eine Wettabgabe ist niemals Pflicht.

kommentieren Italien–SchweizWettquoten

Empfohlene Artikel:
Ähnliche Artikel:
Kommentare (0)
Verantwortungsvolles Spielen