Handball Deutschland – Saudi-Arabien Wettquoten

Handball Deutschland – Saudi-Arabien Wettquoten

Das dritte Gruppenspiel der WM 2017 bestreiten die deutschen Handballer gegen Saudi Arabien. Diese Nation aus Fernost ist der krasse Außenseiter. Und zwar nicht nur in diesem Spiel, sondern im gesamten Turnier. Genau wie Chile und Angola bekommt man für den Tipp auf den Turniersieg Saudi Arabiens eine Quote von 4000. Damit sind auch die Vorzeichen für diese Partie zwischen Saudi Arabien und Deutschland geklärt. Nach einer erneut zweitägigen Pause zwischen diesem Spiel und dem gegen Chile muss Deutschland also wieder ran. Und es kommt in diesem Spiel übrigens zum Wiedersehen mit dem Gegner. Denn bereits 2015 bei der Weltmeisterschaft spielten diese Nationen gegeneinander. Damals gewann Deutschland ganz locker mit 36:19. Saudi Arabien hatte bei dem Turnier damals noch weitere klare Niederlagen gegen Argentinien und Polen einstecken müssen. Auch in mehreren Spielen bei der Asien-Meisterschaft hat man gesehen, wie die Mannschaft der Saudi einzuschätzen ist. Gegen Katar beispielsweise haben sie gerade mal 13 Tore in 60 Minuten Spielzeit erzielt. Gegen Japan waren es ebenfalls nur 16. Saudi Arabien verliert viele Spiele mit mindestens 10 Toren Abstand. Damit wären dann schon bei möglichen Wetten zu dieser Partie.

1. Viele Tore für Deutschland zu erwarten

Einen solch hohen Sieg kann man mit Sicherheit anspielen. Damit schafft man dann auch gleich die Situation, dass man bei einer solch klaren Ausgangslage dennoch mitfiebern kann. Saudi Arabien wird in diesem Spiel höchstens 20 Tore erzielen können. Deutschland sollte auf mindestens 30 kommen. In sieben der letzten zehn Spiele hat Deutschland mehr als 30 Tore erzielt. Und die Gegner hießen da unter anderem Polen, Katar und Schweden. Daher sollte eine Wette auf ein Handicap von 10 bis 15 Toren Abstand auf jeden Fall möglich sein. Wenn man davon ausgeht, dass man vor allem zu Beginn, wenn bei Deutschland alle Stammspieler auf dem Feld stehen, den großen Unterschied in der Qualität sehen wird, dann kann man auch auf eine hohe Halbzeit Führung wetten. Hohe Quoten kann man hier sogar erzielen, wenn man etwas pokert und auf mindestens zehn Tore Abstand schon zur Halbzeit wettet. Die Wette ist in dies Spiel alles andere als ausgeschlossen. Das soll auch meine beste Wette zu dieser Partie werden. Außerdem kann man eventuell auf wenig Tore gehen. Wir gehen zwar von vielen deutschen Treffern aus. Sollte die Abwehr aber besonders gut drauf sein, sind wenig Tore für Saudi Arabien ebenso drin, so dass mein Blick eher Richtung wenig Tore geht.

2. Bestquoten soweit das Auge reicht

Bet365 hat zur Handball Weltmeisterschaft 2017 tatsächlich viele Top-Quoten im Angebot. Das fängt bei den Outrights an, also bei den Langzeitwetten zum Turnier. Die besten Quoten auf den Turniersieg von Deutschland oder Saudi Arabien zum Beispiel gibt es bei Bet365. Das ist ein großer Grund sich der Community dieses Buchmachers schnellstmöglich anzuschließen. Klicken Sie den Link von JohnnyBet, um auf die Homepage des Wettanbieters aus Großbritannien zu kommen. Dann registrieren Sie sich und geben bei der Einzahlung den Bonuscode JBVIP ein. Sie erhalten auf ihre erste Zahlung von bis zu 100€ einen Bonus von 100 %. Somit haben sie viel Start Kapital für die WM im Handball.

Lesen Sie auch:

Handball Deutschland - Weißrussland Wettquoten

Tags: Handball Deutschland - Saudi-Arabien 17.01.2017 Wettquoten, wetten, Wett-Tipps, Quote, Handball Weltmeisterschaft 2017, Live, online, Vorhersagen, Vorschau, Handball WM 2017

kommentieren Handball Deutschland – Saudi-Arabien Wettquoten

um echtes Geld
um Kohle, um Geld, Echtgeld
Empfohlene Artikel:
Kommentare (0)
Spiele verantwortlich
Handball Deutschland – Saudi-Arabien Wettquoten Webkatalog
+ URL HINZUFÜGEN kostenlos, www, url hinzufügen